Prozesse visualisieren mit Industrie-PCs

Das Anwendungsfeld in der Prozessvisualisierung ist breit gefächert und reicht von der Nutzung im Qualitätsmanagement (QM), der Verfahrens- und Automatisierungstechnik, bis hin zur Forschung und Entwicklung (F&E).

Ein besonderes Augenmerk ist bei der Prozessvisualisierung auf die Simulation und / oder Echtdarstellung von Abläufen gelegt. Dadurch werden Prozesse überwacht, Fehler frühzeitig erkannt und somit Störungsfällen vorgebeugt.

Von Messeinheiten werden im Produktionsprozess physikalische Größen aufgenommen (Fließgeschwindigkeit, Durchflussmenge, Temperatur, Kraft, Beschleunigung / Entschleunigung, Strom, Druck, etc.) und über einen Industrie PC angezeigt. Der Anwender hat die Möglichkeit über die Touch-Oberfläche in den Prozess einzugreifen, um Werte zu verändern, Prozesse freizugeben oder Rezepturen zu verwalten.

Neben einer hochauflösenden Grafik ist die schnelle und fehlerfreie Datenverarbeitung in Echtzeit Grundvoraussetzung für den steuernden Industrie-PC.

Vorteile unserer Industrie-PCs der Baureihe pro-V-pad Classic in der Prozessvisualisierung:

  • Echtzeit-Datenverarbeitung für permanenten Datenaustausch
  • Hochleistungs-Displayanzeige für eine optimale grafische Anzeige
  • Multi-Touch-Funktion geschützt durch VSG für eine mitarbeiterfreundliche Bedieneroberfläche
  • Elektromagnetisch reduziertes Gehäuse
  • Kraftvoller Prozessor zur Umsetzung industrieller Anwendungen
  • Standardschnittstellen (seriell, Ethernet, WLAN (a/b/g/n), Bluetooth, USB – CANBUS optional)
  • Robustes, schlagfestes Gehäuse mit vibrationsgeschützten Komponenten
Das Anwendungsfeld in der Prozessvisualisierung ist breit gefächert und reicht von der Nutzung im Qualitätsmanagement (QM), der Verfahrens- und Automatisierungstechnik, bis hin zur Forschung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Prozesse visualisieren mit Industrie-PCs

Das Anwendungsfeld in der Prozessvisualisierung ist breit gefächert und reicht von der Nutzung im Qualitätsmanagement (QM), der Verfahrens- und Automatisierungstechnik, bis hin zur Forschung und Entwicklung (F&E).

Ein besonderes Augenmerk ist bei der Prozessvisualisierung auf die Simulation und / oder Echtdarstellung von Abläufen gelegt. Dadurch werden Prozesse überwacht, Fehler frühzeitig erkannt und somit Störungsfällen vorgebeugt.

Von Messeinheiten werden im Produktionsprozess physikalische Größen aufgenommen (Fließgeschwindigkeit, Durchflussmenge, Temperatur, Kraft, Beschleunigung / Entschleunigung, Strom, Druck, etc.) und über einen Industrie PC angezeigt. Der Anwender hat die Möglichkeit über die Touch-Oberfläche in den Prozess einzugreifen, um Werte zu verändern, Prozesse freizugeben oder Rezepturen zu verwalten.

Neben einer hochauflösenden Grafik ist die schnelle und fehlerfreie Datenverarbeitung in Echtzeit Grundvoraussetzung für den steuernden Industrie-PC.

Vorteile unserer Industrie-PCs der Baureihe pro-V-pad Classic in der Prozessvisualisierung:

  • Echtzeit-Datenverarbeitung für permanenten Datenaustausch
  • Hochleistungs-Displayanzeige für eine optimale grafische Anzeige
  • Multi-Touch-Funktion geschützt durch VSG für eine mitarbeiterfreundliche Bedieneroberfläche
  • Elektromagnetisch reduziertes Gehäuse
  • Kraftvoller Prozessor zur Umsetzung industrieller Anwendungen
  • Standardschnittstellen (seriell, Ethernet, WLAN (a/b/g/n), Bluetooth, USB – CANBUS optional)
  • Robustes, schlagfestes Gehäuse mit vibrationsgeschützten Komponenten